Unsere Jugendgruppe Flinke Finken

 

 

Jahresprogramm 2017

Galerie 2014

Galerie 2015

 

Anlässe 2015

Im Februar durften wir mit den Kindern in der Schreinerei Baumann in Attelwil Nester für Mehl- und Rauchschwalben herstellen. Unter der wie immer kompetenten Leitung von Josua Baumann entstanden an verschiedenen Arbeitsposten nach und nach die Nester. Es wurde geschliffen, gesägt, gemischt, geleimt, gemalt. Zu einem späteren Zeitpunkt wurden die fertigen Nester an verschiedenen Häusern in Reitnau und Attelwil montiert und innert Kürze von den Schwalben in Beschlag genommen.

Im März fand in Schöftland eine Vogelexkursion statt. Warm eingepackt und ausgerüstet mit Feldstecher und Vogelbestimmungsbuch traf man sich beim Schulhaus. Unter der fachkundigen Leitung von Nik Huber konnten die 13 Flinken Finken in Gärten, Feldern und im Wald verschiedene Vogelarten beobachten.

An der Morgenexkursion im Mai, welche zusammen mit dem NVRA durchgeführt wurde, konnten die Kinder sehen, wie und wo ihre im Februar hergestellten Schwalbennester zum Einsatz kamen. Beim Haus der Familie Stähli hatten wir dann ein ganz besonderes Erfolgserlebnis: Erst vor kurzem montiert, brüteten die Mehlschwalben bereits in den Nestern! Die Kinder durften zu Recht sehr stolz auf ihre Arbeit sein!!

Die Schneckenexkursion im Juni musste leider ohne Reitnauer/Attelwiler-Kinder stattfinden: Bei der Planung des Jahresprogrammes 2015 hatten wir das Jugendfest in Reitnau noch nicht auf dem Radar.

Im September führten wir unsere alljährliche Nistkastenreinigung und –kontrolle durch. Welch Freude, wie viele Kinder uns bei dieser Arbeit tatkräftig unterstützten! Und für mich persönlich immer wieder ein Schlüsselerlebnis: geh mit den Kindern in die Natur und sie kommen glücklich und erfüllt nach Hause! Wie immer wurde unsere Arbeit beim Jägerhaus mit einem grossen Imbiss belohnt.

Für den Monat November hatten wir eigentlich etwas ganz Besonders geplant: einen Vollmond-Fackelzug. Doch leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und wir mussten den Anlass kurzfristig absagen. Doch aufgeschoben ist  nicht aufgehoben…


Anlässe 2014

Vogel-Exkursion März 2014

Zusammen mit der 4. Klasse der Schule Reitnau fand Ende März eine Vogel-Exkursion statt. Die Schüler hatten im Realienunterricht viele einheimische Vögel kennengelernt. Nun wollten sie gerne den einen oder anderen Vogel „live“ in der Natur erleben. Ausgerüstet mit Feldstecher, Vogelkundebuch und unter der Leitung von unseren drei Vogelexperten Dani Hauri, Hans Gut und Hans Kaufmann machten wir uns in drei Gruppen auf die Vogelpirsch. Es war schön zu beobachten, mit wie viel Freude und Interesse die Kinder unterwegs waren. Natürlich zeigte sich nicht jeder der gelernten Vögel auf dem „Bird-Walk“, doch dank der geschulten Experten-Ohren konnten viele Vögel mindestens akustisch erlebt werden.

 

Fledermaus-Exkursion April 2014

Im April stand dann eine Fledermaus-Exkursion auf dem Programm. Offenbar wissen diese kleinen, nachtaktiven Tiere zu begeistern: Über 40 Kinder nahmen den Garten von Mio Cattaneo in Beschlag J. Unsere Referentin Monika Lachat hatte neben ganz viel Wissen, Geschichten und Bildern zwei ganz besondere Schätze mit im Gepäck: eine kleine Zwerg- und eine Wasserfledermaus!! Das war nicht nur für die Kinder, sondern auch für alle anwesenden Erwachsenen ein einzigartiges Erlebnis! Da Cattaneos unter ihrem Dach seit einigen Jahren eine Fledermauskolonie beherbergen, konnten wir beim Eindunkeln beobachten, wie sie zur Nahrungssuche aufbrachen. Mit Hilfe einiger Fledermaus-Detektoren konnten wir auch ihre Echoortungsrufe hören.


Bau Fledermauskästen Juni 2014

Die Fledermäuse waren auch das Thema bei unserem Anlass im Juni: Um unseren nachtaktiven Freunden die Suche nach Schlafquartieren zu erleichtern, durften die Kinder unter der fachkundigen Anleitung von Josua Baumann Fledermauskästen bauen. Die meisten der insgesamt 16 Fledermauskästen werden am Schulhaus Reitnau montiert.


Nistkastenkontrolle und -reinigung September 2014

Im September führten wir unsere alljährliche Nistkastenkontrolle und –reinigung durch. Erneut durfte der Natur- und Vogelschutzverein Reitnau/Attelwil auf die Mithilfe vieler naturbegeisterter Kinder zählen. Nach etwas mehr als zwei Stunden waren fast alle Nistkästen gereinigt, so dass sie im Frühling von unseren gefiederten Freunden wieder neu bezogen werden können. Beim Jägerhaus warteten derweil feine Bratwürste, Schoggibananen, Kuchen und frisch gepresster Apfelsaft auf unsere hungrigen Bäuche.


Waldspiel-Nachmittag in Schöftland November 2014

Das Schlussbouquet unserer Flinken Finken Anlässe 2014 bildete im November ein Waldspiel-Nachmittag im Schöftler Wald. Trotz oder gerade wegen des Regenwetters hatten die Kinder grossen Spass und das Feuer in der Sandsteinhöhle vermittelte einem das Gefühl, eine Zeitreise in die Altsteinzeit angetreten zu haben.